was-fuer-kuechenmesser-braucht-man

Was für Küchenmesser braucht man überhaupt?

Artikel teilen:
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on RedditShare on LinkedInShare on Tumblr

Messersets bestehen gerne mal aus 8, 10 oder sogar 12 und mehr Messern.

Braucht man diese ganzen Küchenmesser überhaupt?

Die Antwort ist gant klar, Nein.

Und das gilt nicht nur für den normalen Haushalt, sondern auch für Hobbyköche und auch für Profis der Gastronomie.

Wenn man es ganz genau nimmt, brauchst du eigentlich nur 3 Messer in der Küche.

Zum einen ein kleines Obst- und Gemüsemesser, dann ein normales Kochmesser bzw. Küchenmesser für etwa 90% aller anfallenden Arbeiten und ein Messer mit Wellenschliff für ganz grobe Arbeiten bzw. zum Brot schneiden.

Das war es dann auch schon.

Mit dieser etwas platten Antwort woll ich dich aber nicht alleine stehen lassen, also werfen wir noch mal einen Blick auf die einzelnen Messer.

Zum Einstieg haben wir dieses Video von BestCuisine für dich.

Und jetzt geht’s an die Messer.

Das Gemüsemesser

Eine kurze und gerade Klinge sollte ein gutes Gemüsemesser haben, denn damit lässt sich Obst und Gemüse am besten und genauesten schneiden.

Achte bei Gemüsemessern am besten darauf, dass es aus hochwertigem rostfreiem Stahl gefertigt ist und lass lieber die Finger von „3 Messer für 3 Euro Angeboten“.

Auf lange Sicht bist du mit einem hochwertigen Messer im besser beraten.

Dabei kosten Gemüse bzw. Schälmesser trotzdem nicht die Welt.

Die Klinge von einem Gemüsemesser ist etwa 8cm lang.

Wichtig ist auch ein rutschfester Griff der gut und sicher in der Hand liegt.

Um dir eine kleine Auswahl zu geben habe ich meine 3 Lieblingsmesser herausgesucht.

Das Allround-Küchenmesser

Dieses Messer ist sozusagen die Antwort auf alles, naja sagen wir fast alles, was es in der Küche zu schneiden gibt.

Ein gutes Kochmesser kostet natürlich sein Geld, aber solltest du bisher nur mit günstigen Messern gearbeitet haben, dann wird der Unterschied eine Offenabrung.

Allzu tief musst du aber gar nicht in die Tasche greifen, denn gute Koch- bzw. Küchenmesser gibt es schon für rund 40 Euro.

Etwas teurere Messer die schon super schnitthaltig sind, und auch die ersten Messer aus Damaststahl gibt es für unter 100 Euro.

Luxus- und Profimesser kosten aber auch gerne mal über 100 Euro.

Für den normalen Koch oder auch passionierten Hobbykoch reicht ein hochwertiges Küchenmesser für rund 50 Euro in den meisten Fällen aus.

Eine der wichtigsten Sachen auf die du achten solltest ist ein guter Stahl.

So erklärt sich nämlich auch der Preis.

Hochwertiger Messerstahl kostet ein bisschen was, dafür ist der Preis des Messers aber auch ein gutes Indiz für seine Qualität.

Messer die aus minderwertigem Stahl hergestellt werden verlieren leider sehr schnell ihre Schärfe und lassen sich teilweise nur schwer nachschärfen.

Ich habe dir auch hier 3 Exemplare heraus gesucht.

Alle drei Messer sind sehr taugliche Kochmesser mit einem guten Preis/Leistungsverhältnis.

Weitere gute Küchenmesser finden Sie unserer Top 10 der besten Küchemesser unter 100 Euro.

Das Brotmesser

Das Brotmesser ist ein großes kräftiges Messer das besonders durch seinen markanten Wellenschliff bekannt ist.

Es taugt aber zu deutlich mehr als nur zum Brot schneiden.

Für Brot eignet es sich deswegen so gut, weil es der Wellenschliff möglich macht die harte Brotkruste zu zersägen ohne, dass du mit viel Druck arbeiten musst und das Brot zerdrückst.

Sinnvoll ist der Einsatz von einem Messer mit Wellenschliff auch da, wo wir auf härteres Material treffen an dem du mit einem glatten Schliff wahrscheinlich scheitern würdest.

Ein gutes Beispiel ist z.B. Sellerie von seiner festen Schale zu befreien.

Das ist mit einem Wellenschliff deutlich einfacher.

Der Wellenschliff hat aber auch seine Nachteile, so lässt sich mit ihm nicht besonders präzise arbeiten.

Dafür gibt es ja aber zum Glück noch die anderen Küchenmesser.

Ein weiterer Nachteil ist, dass sich ein Messer mit Wellenschliff nur sehr schwer nachschleifen lässt, wenn es erst einmal stumpf geworden ist.

Empfehlenswerte Brotmesser die auch andere Aufgaben erledigen können wären z.B.

Nicht das richtige Messer gefunden?

Dann wirf doch einfach einen Blick auf meine Küchenmesser Top 10, dort findest du noch viele weitere hochwertige Küchen- und Kochmesser.

Artikel teilen:
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on RedditShare on LinkedInShare on Tumblr

Schreibe einen Kommentar

eins × 2 =